Auswahl deutschsprachiger Dissertationen zum Themengebiet "Parapsychologie und Grenzgebiete der Psychologie"

 

[Die mit einem hochgestellten Sternchen* versehenen Arbeiten sind entweder direkt am IGPP oder mit Unterstützung des IGPP entstanden.]

Vor 1950

Carl Gustav Jung: Zur Psychologie und Pathologie sogenannter occulter Phänomene: eine psychiatrische Studie. Leipzig: Mutze, 1902 [Diss. med. Zürich]

Max Hopp: Über Hellsehen: eine kritische experimentelle Untersuchung. Berlin: Hausmann, 1916 [Diss. phil. Königsberg]

Heinrich Hornung: Die forensische Bedeutung des Hellsehens und der Gedankenübertragung. Leipzig: Verlag von F. C. W. Vogel, 1925 [Diss. phil. Leipzig; Sonderdruck aus: Archiv für Kriminologie, 76]

Heinrich Straumann: Justinus Kerner und der Okkultismus in der deutschen Romantik. Horgen-Zürich/Leipzig: Münster-Presse, 1928 [Diss. phil. Zürich]

Grete Warmeling: Geisterhaftes und Okkultistisches in der englischen Erzählungskunst von 1880 bis 1890. Emsdetten (Westf.): Heinr. & J. Lechte, 1931 [Diss. phil. Münster]

Walther Gaudlitz: Okkultismus und Strafgesetz. [Diss. jur. Leipzig 1932]

Hans Bender: Psychische Automatismen. Zur Experimentalpsychologie des Unterbewußten und der außersinnlichen Wahrnehmung. Leipzig: Barth, 1936 [Diss. phil. Bonn 1933]

Ingeborg Besser: Die Presse des neueren Okkultismus in Deutschland: von 1875-1933. [Diss. phil. Leipzig 1945]

Kurt Klein: Form und Funktion paraphysischer Phantome in Dichtungen der Romantik. [Diss. phil. Leipzig 1949]

1950 - 1970

Karlis Osis: Hypothesen der außersinnlichen Wahrnehmung. [Diss. phil. München 1950]

Kurt E. Koch: Seelsorge und Okkultismus: Die seelsorgerliche Behandlung der Menschen, die durch die Beschäftigung mit okkulten Dingen seelisch angefochten oder erkrankt sind. Eine praktisch-theologische und systematische Untersuchung unter Berücksichtigung der medizinischen und psychologischen Grenzwissenschaften. Wüstenrot: Reith, 1953 [Diss. theol. Tübingen]

Sigurd Binski: Experimentelle Untersuchungen über Psychokinese. [Diss. phil. Bonn 1956]

Inge Strauch: Zur Frage der "Geistigen Heilung". Ergebnisse einer experimentellen Untersuchung an einem "Geistigen Heiler" und seinen Patienten. [Diss. phil. Freiburg i. Br. 1958*]

Herbert Schäfer: Der Okkulttäter: (Hexenbanner, magischer Heiler, Erdentstrahler). Hamburg: Kriminalistik, 1959 [Diss. jur. Bonn 1958]

Gerhard Sannwald: Beziehungen zwischen "parapsychischen Erlebnissen" und Persönlichkeitsmerkmalen: eine experimentelle Untersuchung. [Diss. phil. Freiburg i. Br. 1961*]

Dietrich Baumstark: Parapsychologische Phänomene bei einem 8-jährigen Knaben. [Diss. med. Freiburg i. Br. 1964]

Peter Urban: Schopenhauer und der gegenwärtige Stand der Parapsychologie. [Diss. phil. Wien 1965]

Anton Müller: Medizin und Okkultismus um die Jahrhundertwende (1875-1925). Zürich: Juris, 1967 [Diss. med. Zürich]

Hans-Volker Werthmann: Zur psychologischen Prüfung wissenschaftlich nicht anerkannter psychodiagnostischer Deutungspraktiken. [Diss. phil. Freiburg i. Br. 1968*]

1970 - 1990

Kai-Dieter Nissen: Einstellungen deutscher Psychologiestudenten zu parapsychologischen und weltanschaulichen Problemen. [Diss. phil. Freiburg i. Br. 1971*]

Christoph Wiesinger: Untersuchungen zur außersinnlichen Wahrnehmung (ASW) im sozialen Feld der Schulklasse. [Diss. phil. Freiburg i. Br. 1971*]

Erlendur Haraldsson: Vasomotorische Reaktionen als Indikatoren außersinnlicher Wahrnehmung. [Diss. phil. Freiburg i. Br. 1972*]

Horst H. Figge: Geisterkult, Besessenheit und Magie in der Umbanda-Religion Brasiliens. Freiburg i. Br.: Alber, 1973 [Diss. phil. Freiburg i. Br. 1972]

Alwin J. Hammers: Parapsychologie und Theologie. Bern: Lang, 1975 [Diss. phil. Freiburg i. Br. 1974]*

Hans-Joachim Grünzig: Geometrisch-optische Täuschung und Parapsychologie. Eine experimentelle Untersuchung zur differentiellen Wahrnehmungstypologie und zur außersinnlichen Wahrnehmung. [Diss. phil. Freiburg i. Br. 1976*]

Adolf Kurzweg: Die Geschichte der "Berliner Gesellschaft für Experimental-Psychologie" mit besonderer Berücksichtigung ihrer Ausgangssituation und des Wirkens von Max Dessoir. [Diss. med. Berlin 1976]

Ulrich Rosin: Parapsychologisches und Okkultes aus der Sicht evangelischer Pfarrer der BRD. [Diss. phil. Freiburg i. Br. 1977*]

Lutz Müller: Parapsychologie und Tricktäuschung. [Diss. phil. Freiburg i. Br. 1977*]

Herbert Weissensteiner: Problemgeschichte der Parapsychologie im Rahmen der wissenschaftlichen Psychologie. [Diss. phil. Salzburg 1979]

Josef Wind: Entwicklung, Ergebnisse und Probleme der Parapsychologie: ihre Bedeutung und ihre Beziehung zur Psychologie. [Diss. phil. Salzburg 1979]

Günter Ifkovits: Der Einfluß der Motivation in Hellsehexperimenten. [Diss. phil. Wien 1980]

Holger Schleip: Zur Praktik des Handauflegens durch Heiler. [Diss. med. Freiburg i. Br. 1980]

Walter v. Lucadou: Experimentelle Untersuchungen zur Beeinflussbarkeit von stochastischen quantenphysikalischen Systemen durch den Beobachter. Frankfurt/Main: Herchen, 1986 [Diss. phil. Berlin]

Gert Tolksdorf: Erdstrahlen und Wünschelruten: ein medizinisches Problem mit rechtlichen Konsequenzen. [Diss. med. Marburg 1987]

Peter Niehenke: Kritische Astrologie? Zur erkenntnistheoretischen und empirisch-psychologischen Prüfung ihres Anspruchs. Freiburg i. Br.: Aurum, 1987 [Diss. Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft Universität Bielefeld]

Karl Maximilian Fischer: Radiästhesie und Geopathie: Theorie und empirische Untersuchungen. Wien: Böhlau, 1989 [Diss. phil. Salzburg 1985]

Harald Grochtmann: Unerklärliche Ereignisse, überprüfte Wunder und juristische Tatsachenfeststellung. Langen/Hessen: Verlag Hl. Pater Maximilian Kolbe, 1989 [Diss. jur. Berlin 1988]

1990 - 2000

Johannes Jansen: Das Déjà vu-Erlebnis. Frankfurt/Main: Lang, 1991 [Diss. phil. Hamburg]

Hubert Knoblauch: Die Welt der Wünschelrutengänger und Pendler: Erkundungen einer verborgenen Wirklichkeit. Frankfurt/New York: Campus, 1991 [Diss. phil. Konstanz 1988]

Peter Brugger: Subjektiver Zufall: Implikationen für Neuropsychologie und Parapsychologie. [Diss. phil. Zürich 1992]

Gottlieb Florschütz: Swedenborgs verborgene Wirkung auf Kant. Swedenborg und die okkulten Phänomene aus der Sicht von Kant und Schopenhauer. Würzburg: Königshausen & Neumann, 1992

Elisabeth Koch: Illusionäre Korrelation als Modell paranormaler Überzeugungen. Frankfurt/Main: Lang, 1992 [Diss. phil. Gießen 1992]

Katrin Selinger: Affinität zu Okkultismus in der Adoleszenz: Entwicklung einer psychologischen Modellannahme zur Rolle weltanschaulicher Sichtweisen, intrapsychischer Merkmale und Sozialisationsfaktoren. [Diss. phil., Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena 1992]

Simone Jorinde Bär: Zusammenhang zwischen Neigung zu Magie/Okkultismus und schizotypischen Persönlichkeitszügen/psychischen Problemen bei Schülern. [Diss. med. Tübingen 1993]

Martin Stute: Hauptzüge wissenschaftlicher Erforschung des Aberglaubens und seiner populärwissenschaftlichen Darstellungen der Zeit von 1800 bis in die Gegenwart: eine Literaturanalyse. Frankfurt/Main: Lang, 1997 [Diss. phil. Münster 1997]

Gerhard Heindl: Die Österreichische Gesellschaft für Parapsychologie und Grenzbereiche der Wissenschaften 1927-1963 mit einem statistischen Anhang bis 1997. Frankfurt/Main: Lang, 1998

Martin Meier: Subliminale und telepathische Beeinflussung von Phantasie und Traum. [Diss. phil. Zürich 1998*]

Friederike Schriever: Grenzbereiche der Realitätserfassung: Ein Erklärungsmodell auf der Basis individueller Lebenserfahrungen. Berlin: RETRIEVER, 1998* [Diss. phil. Berlin]

Andreas Kropf: Philosophie und Parapsychologie. Zur Rezeptionsgeschichte parapsychologischer Phänomene am Beispiel Kants, Schopenhauers und Jungs. Hamburg: LIT, 2000*

Gerhard Mayer: Risse im Alltäglichen. Die Rezeption okkulter Darstellungen in Filmen. Frankfurt/Main: Lang, 2000*

Manfred Hilke: L'écriture automatique. Das Verhältnis von Surrealismus und Parapsychologie in der Lyrik von André Breton. Frankfurt/Main: Lang, 2000*

2000 - 2015

Rainer Schneider: Paradoxien des Willens. Funktionsanalyse der Selbststeuerung in einem parapsychologischen Standardexperiment. Münster: Waxmann, 2002*

Stefan Schmidt: Außergewöhnliche Kommunikation? Eine kritische Evaluation des parapsychologischen Standardexperimentes zur direkten mentalen Interaktion. Oldenburg: BIS, 2002*

Michaela Schwegler: "Erschröckliches Wunderzeichen" oder "natürliches Phänomenon"? Frühneuzeitliche Wunderzeichenberichte aus der Sicht der Wissenschaft. München: Institut für Volkskunde, 2002 [Diss. phil. Augsburg 2001]

Diethard Sawicki: Leben mit den Toten. Geisterglaube und die Entstehung des Spiritismus in Deutschland 1770-1900. Paderborn: Schöningh, 2002*

Nils Freytag: Aberglauben im 19. Jahrhundert. Preußen und seine Rheinprovinz zwischen Tradition und Moderne (1815-1918). Berlin: Duncker & Humblot, 2003*

Iris Gresser: Psychologische Auswirkungen von Nah-Todes-Erfahrungen. Berlin: Logos, 2004 [Diss. phil. Tübingen]

Niko Kohls: Außergewöhnliche Erfahrungen - Blinder Fleck der Psychologie? Eine historische, empirische und methodische Auseinandersetzung mit außergewöhnlichen Erfahrungen und ihrem Zusammenhang mit geistiger Gesundheit. Hamburg: LIT, 2004*

Bernt Schnettler: Zukunftsvisionen: Transzendenzerfahrung und Alltagswelt. Konstanz: UVK Verlagsgesellschaft, 2004*

Stephan Bachter: Anleitung zum Aberglauben: Zauberbücher und die Verbreitung magischen "Wissens" seit dem 18. Jahrhundert. [Diss. phil. Hamburg 2005]

Priska Pytlik: Okkultismus und Moderne. Ein kulturhistorisches Phänomen und seine Bedeutung für die Literatur um 1900. Paderborn: Schöningh, 2005 [Diss. phil. Regensburg 2002]

Holger Bösch: Fernheilung, außersinnliche Wahrnehmung und Psychokinese: Grenzphänomene unter der Lupe. [Diss. Freiburg i. Br. 2006*]

Stefan Högl: Transzendenzerfahrungen: Nahtod-Erlebnisse im Spiegel von Wissenschaft und Religion. Marburg: Tectum Verlag, 2006 [Diss. phil. Universität Nürnberg 2006]

Frauke Zahradnik: Irritation der Wirklichkeit - Eine qualitative und quantitative Analyse der Briefsammlung der Parapsychologischen Beratungsstelle in Freiburg. Hamburg: LIT, 2007 (Psychologie des Bewusstseins 8) [Diss. rer. oec. Konstanz 2007] URL: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:352-opus-23109

Tomas H. Kaiser: Zwischen Philosophie und Spiritismus. Annäherungen an Leben und Werk von Carl du Prel. Saarbrücken: VDM Verlag Dr. Müller, 2008 [Diss. Universität Lüneburg 2006]*
URL: http://kirke.ub.uni-lueneburg.de/volltexte/2008/11084/pdf/CarlduPrel_1.pdf

Demyan Belyaev: Geographie der alternativen Religiosität in Russland: Zur Rolle des heterodoxen Wissens nach dem Zusammenbruch des kommunistischen Systems. Geographisches Institut der Universität Heidelberg 2008 (Heidelberger Geographische Arbeiten, Heft 127) [Diss. Fakultät für Chemie und Geowissenschaften der Univ. Heidelberg]

Christina Sandra Schäfer: Außergewöhnliche Erfahrungen: Konstruktion von Identität und Veränderung in autobiografischen Erzählungen. [Diss. Wirtschafts- und Verhaltenswissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg 2008*]
URL: http://freidok.uni-freiburg.de/volltexte/6153/ [Buchausgabe Münster: LIT Verlag 2012, Reihe "Perspektiven der Anomalistik 1"]

Gerda Lier: Das Unsterblichkeitsproblem: Grundannahmen und Voraussetzungen. 2 Bände, Göttingen: V&R unipress 2010 [zugleich Diss. phil., Fachbereich Katholische Theologie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main 2009]

Timon L. Kuff: Okkulte Ästhetik. Wunschfiguren des Unbewussten im Werk von Albert von Schrenck-Notzing. Gießen: Psychosozial-Verlag 2012 [zugleich Dissertation Universität Lüneburg 2010]

Tim Schönwetter: Psychophysiologische Anomalien? Einsichten über die Orientierungsreaktion in Studien mit unkonventioneller Fragestellung. [Diss. phil., Fachbereich Psychologie und Sportwissenschaften, Justus-Liebig-Universität Gießen 2012*]
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2012/8921/

 

Ein ergänzendes Verzeichnis akademischer Abschlussarbeiten aus den Bereichen Parapsychologie und Anomalistik, das auch englische Dissertationen erfasst, bietet der Aufsatz von Gerd H. Hövelmann: "Akademische Abschlussarbeiten zu Themen der Anomalistik, 2000-2010", in: Zeitschrift für Anomalistik 10 (2010), Nr. 1+2, S. 123-135; vgl. Auswahlbibliographie S. 126-135 (www.anomalistik.de).

© 2007 IGPP  (impressum) Stand: 2.9.2014