Klinische und Physiologische Psychologie

Die Forschungsgruppe Klinische und Physiologische Psychologie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Psychophysiologie von Wahrheit und Unwahrheit und mit der Psychologie außergewöhnlicher Erfahrungen.
Die methodischen Verfahren umfassen Hirnstrommessung (EEG), peripherphysiologische Messung (Hautleitfähigkeit, Herz- und Kreislaufparameter, Atmung) und psychodiagnostische Verfahren (Fragebogen).