Archiv-Benutzungsordnung

§ 1 Zweck

Das Archiv des IGPP dient a) der wissenschaftlichen Forschung und b) der Öffentlichkeitsarbeit.

§ 2 Benutzung

1. Das Archiv ist allgemein auf Antrag zugänglich.

2. Ein Antrag auf Benutzung ist schriftlich zu stellen. Dabei sind der Benutzungszweck und das Arbeitsvorhaben so genau wie möglich nachzuweisen und anzugeben.

3. Über die Art der Benutzung entscheidet das IGPP.

4. Dem IGPP ist eine schriftliche Erklärung abzugeben, dass bei der Verwertung von Archivalien die Urheberrechte und Persönlichkeitsrechte Dritter beachtet werden.

5. Die Weitergabe von Archivalien des IGPP an Dritte bedarf einer schriftlichen Genehmigung des IGPP.

6. Von jeder gedruckten oder Netzpublikation, die unter Auswertung von Archivalien des IGPP zustande kommt, ist dem IGPP ein Exemplar unaufgefordert und unentgeltlich zur Verfügung zu stellen.

7. Die Benutzung kann versagt werden, wenn eine Verletzung der Interessen des IGPP droht, Urheber- und Persönlichkeitsschutzrechte sowie weitere schutzwürdige Belange Dritter verletzt würden, der Ordnungszustand des Archivguts eine Benutzung nicht zulässt oder der Erhaltungszustand des Archivguts bei einer Nutzung gefährdet wäre.


Freiburg i. Br., im Januar 2014

Institutsleitung
Univ.-Prof. Dr. Dieter Vaitl