Dr. Gerhard Mayer


E-mail:


Wissenschaftlicher Werdegang

Studium der Psychologie, Soziologie, Philosophie und Kunstgeschichte in Freiburg i.Br., Promotion im Fach Psychologie (Universität Freiburg) zum Thema "Rezeption okkulter Darstellungen in Filmen". Seit 1996 am IGPP. Lehrauftrag im WS 1998/99 an der Universität Freiburg.


Arbeitsgebiete / Forschungsinteressen

Kulturwissenschaftliche Fragestellungen aus dem Bereich der "Grenzgebiete", Medienpsychologie, Neoschamanismus, magische Handlungspraktiken und -beliefs, biografische Bedeutung und Integration außergewöhnlicher Erfahrungen, soziale Stigmatisierung von außergewöhnlichen Erfahrungen, Methodik anomalistischer Forschung. 


Projekte

Risse im Alltäglichen: Die Rezeption von filmischen Darstellungen mit okkulten Inhalten (Abstract)

Parapsychologie und Grenzgebiete der Psychologie in Printmedien: eine vergleichende diachrone Medienanalyse (Abstract)

Schamanismus und Neoschamanismus im deutschsprachigen Raum – eine Feldstudie (Abstract)

Der Magier und seine Welten (Abstract) /p>

Schlafparalyse und außergewöhnliche Erfahrungen – eine Pilotstudie (Abstract)


Publikationen 

Monographien und Herausgeberwerke

Mayer, G., Schetsche, M., Schmied-Knittel, I. & Vaitl, D. (2015) (Hg.). An den Grenzen der Erkenntnis. Handbuch der wissenschaftlichen Anomalistik. Schattauer: Stuttgart (Inhaltsverzeichnis als PDF).

Mayer, G. & Schetsche, M. (2011). N gleich 1. Methodologie und Methodik anomalistischer Einzelfallstudien. Edingen-Neckarhausen: Gesellschaft für Anomalistik.

Mayer, G. (2008). Arkane Welten. Biografien, Erfahrungen und Praktiken zeitgenössischer Magier. Würzburg: Ergon.

Mayer, G. (2004). Phantome – Wunder – Sensationen. Das Übernatürliche als Thema der Presseberichterstattung Sandhausen: Gesellschaft für Anomalistik.

Mayer, G. (2003). Schamanismus in Deutschland. Konzepte – Praktiken – Erfahrungen. Würzburg: Ergon.

Mayer, G. (2000). Risse im Alltäglichen. Die Rezeption okkulter Darstellungen in Filmen. Frankfurt/ Main: Peter Lang.

Charlton, M., Borcsa, M., Mayer, G. & Haaf, B. & Kleis, Georg (1996). Zugänge zur Mediengewalt. Villingen-Schwenningen: Neckar.  

Buchreihe: Perspektiven der Anomalistik

Zeitschriftenartikel

Mayer, G. (2017). Análisis de una imágen fotográfica anómala. E-Boletín Psi, Vol.12, No.2, Mayo 2017, Ensayo I.

Mayer, G. (2017). Gerd H. Hövelmann – 20 February 1956 – 5 February 2017. Paranormal Review, 81, 4.

Mayer, G. (2017). Remembering Gerd H. Hövelmann. Mindfield, 9(1), 10–11.

Fuhrmann, M. & Mayer, G. (2016). Schlafparalyse. Phänomenologie – Deutungen – Coping. Zeitschrift für Anomalistik, 16(3), 275–306.

Mayer, G. (2016). Wie steht es um Parapsychologie und Anomalistik? Ergebnisse einer Online-Umfrage unter WGFP- und GfA-Mitgliedern. Zeitschrift für Anomalistik,, 16(3), 344–369.

Mayer, G. & Schetsche, M. (2016). On Anomalistics Research: the Paradigm of Reflexive Anomalistics. Journal of Scientific Exploration, 30(3), 374-397.

Mayer, G. & Brutler, A. (2016). Indigo-Kinder – Wunscherfüllung oder Wahn? Unerwartete Folgen eines Pathologisierungsprozesses. Zeitschrift für Anomalistik, 16(1+2), 115–139.

Mayer, G. (2015). Spukuntersuchungen und die Jagd nach Geistern. In: Oberg, Jan (Hg.): Uncanny. Anthropologie des Unheimlichen und Monströsen. In: bik Issues, Zeitschrift für Ethnologie und Kulturwissenschaft, herausgegeben v. Bremer Institut für Kulturforschung (bik) u. vom Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft (IFEK) der Universität Bremen. (erscheint Winter 2015).

Mayer, G. (2015). Zufriedenheit verpflichtet. Ergebnisse der GfA-Mitgliederumfrage 2015. Zeitschrift für Anomalistik, 15(3), 260–269.

Kornmeier, J. & Mayer, G. (2014). The alien in the forest OR when temporal context dominates perception. Perception doi:10.1068/p7844 (1270-1274). 

Mayer, G. & Kornmeier, J. (2014). Rätselhafte Objekte auf den Bildern einer Wildkamera oder: die Tücken der Wahrnehmung. Zeitschrift für Anomalistik, 14(1), 7–24.

Mayer, G. (2014). A Remarkable Photographic Anomaly and the Social Dynamics of its Interpretation. Journal of the Society for Psychical Research, 78.1(914), 25–38.

Mayer, G. (2014). Heilung mit Geistern. Ethische Fragen im Kontext neoschamanischer Praktiken. In Michael Utsch (Hrsg.) Spirituelle Lebenshilfe. EZW-Texte 229, 29–43.

Mayer, G. (2013). Spirituality and Extraordinary Experiences. Methodological Remarks and Some Empirical Findings. Journal of Empirical Theology, 26(2), 188–206. (Preprint)

Mayer, G., Schellinger, U. & Schetsche, M. (2013). Diesseits des Gespenstermythos – Phänomenologie und Analyse geisterhafter Erscheinungen. Nebulosa – Zeitschrift für Sichtbarkeit und Sozialität, (3), 12–26. (Preprint)

Mayer, G. & Garms, M. (2012). Resonance Between Birthcharts of Friends. The Development of a New Astrological Research Tool on the Basis of an Investigation into Astrological Synastry. Journal of Scientific Exploration, 26(4), 825–853.

Mayer, G. (2012). Ghost Hunting als Freizeitbeschäftigung. Über die gegenwärtige Welle von Spukuntersuchungen durch Geisterjägergruppen. Grenzgebiete der Wissenschaft, 61(3), 195–221.

Schäfer, C. & Mayer, G. (2011). Grenzerfahrung, Krise, Identität: Biografische Integration außergewöhnlicher Erfahrungen. Zeitschrift für Anomalistik, 11(1+2+3), 78–112.

Mayer, G. & Anton, A. (2011). "Think you have a Poltergeist? Or is it the pipes?" Ghost Hunting Groups in den USA und in Deutschland. In Telepolis (Netzmagazin).

Mayer, G. & Gründer, R. (2011). The Importance of Extraordinary Experiences for Adopting Heterodox Beliefs or an Alternative Religious Worldview. Journal of the Society for Psychical Research, 75.1(902), 14–25.

Mayer, G. & Gründer, R. (2010). Coming Home or Drifting Away - Magical Practice in the 21th Century. Ways of Adopting Heterodox Beliefs and Religious World Views. Journal of Contemporary Religion, Volume 25 (3), 395–418. (Postprint Version). 

Mayer, G. (2010). Die Geisterjäger kommen. Phänomenologie der Ghost Hunting Groups. Zeitschrift für Anomalistik, 10(1+2), 17–48.

Mayer, G. (2010). Moderne magische Praxis. Modelle - Techniken - Schulen. Grenzgebiete der Wissenschaft, 59(2), 99–134. (Preprint Version)

Mayer, G. (2009). Die Figur des Schamanen. Zur Attraktivität des Schamanismus in modernen Gesellschaften. Zeitschrift für Anomalistik, 9(1+2+3), 52–81.

Mayer, G. (2009). Magicians of the 21st Century. An Attempt at Dimensioning the Magician's Personality. Magic, Ritual, and Witchcraft, 4(2), 176–206.

Mayer, G. (2008). The Figure of the Shaman as a Modern Myth. Some reflections on the attractiveness of shamanism in modern societies. The Pomegranate. The International Journal of Pagan Studies, 10 (1), 70–103.

Mayer, G. (2008). Healing with 'spirits': ethical issues arising from neoshamanistic practices and similar forms of alternative healing. Spirituality and Health International, 9(4), 218–229. (Preprint Version)

Mayer, G. (2008). Die Bedeutung von Tradition und Geheimnis für praktizierende Magier des 21. Jahrhunderts: Ergebnisse einer Interviewstudie. Aries, 8 (2), 117–138. (Preprint Version)

Schellinger, U. & Mayer, G. (2006). Webers Hände: Wirken und Wirkungen des "Wunderheilers von Schutterwald". Die Ortenau. Zeitschrift des Historischen Vereins für Mittelbaden, 86, 11–42.

Mayer, G. (2006). Das Unheimliche in Horrorfilmen. Rezeptionsstrategien bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Der Deutschunterricht, 58(3), 68–73.

Mayer, G. (2004). Das schwierige Verhältnis von Psychotherapie und Politik. In: Transpersonale Psychologie und Psychotherapie, 10(1), 89–100

Mayer, G. (2003). Über Grenzen schreiben. Presseberichterstattung zu Themen aus dem Bereich der Anomalistik und der Grenzgebiete der Psychologie in den Printmedien Spiegel, Bild und Bild am Sonntag. In: Zeitschrift für Anomalistik, 3(1), 8–46.

Mayer, G. (2003). Grenzgebiete im Blick. Berichterstattung zu Themen aus dem Bereich der Anomalistik in SPIEGEL und BILD. Skeptiker, 16(3), 84–97. (Vortragsmanuskript: "Grenzgebiete im Blick" als PDF)

Mayer, G. (2002). Horoskop - "Horrorskop"? Prognostische Verfahren in der Sicht der analytischen Psychologie nach C.G. Jung. Teil I. Meridian (4), 23–27.

Mayer, G. (2002). Horoskop - "Horrorskop"? Prognostische Verfahren in der Sicht der analytischen Psychologie nach C.G. Jung. Teil II. Meridian (5), 43–47.

Mayer, G. (2000). Nightmare on Elmstreet - Okkulte Filminhalte: Rezeptionsstrategien bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Zeitschrift für Parapsychologie und Grenzgebiete der Psychologie, 42/43, 109–130.

Buchkapitel

Mayer, G. (2016). Ayahuasca, schamanische Trance und Santo Daime. In Schetsche & Schmidt (Hg.). Rausch - Trance - Ekstase. Zur Kultur psychischer Ausnahmezustände. Bielefeld: transcript, S. 177–197.

Mayer, G. & Brutler, A. (2016). Indigo Children: Unexpected Consequences of a Process of Pathologisation. In Bacon, S. & Ruickbie L. (Hg.). Little Horrors: Interdisciplinary Perspectives on Anomalous Children and the Construction of Monstrosity. Inter-Disciplinary Press, S. 247–270.

Mayer, G. (2015). Der Schamane als moderner Mythos und als Chiffre der Transzendenz – Aspekte der Faszination und Attraktivität der Figur des Schamanen in der säkularisierten Moderne. In Fugmann, H. (Hg.). Schamanismus als Herausforderung. Dokumentation des Symposiums 2015 in Bad Alexandersbad. BoD: Norderstedt, S. 49–89.

Mayer, G., Schetsche, M., Schmied-Knittel, I. & Vaitl, D. (2015). Wissenschaftliche Anomalistik zur Einführung. In Mayer, G., Schetsche, M., Schmied-Knittel, I. & Vaitl, D. (Hg.). An den Grenzen der Erkenntnis. Handbuch der wissenschaftlichen Anomalistik. Schattauer: Stuttgart, S. 1–11.

Mayer, G. & Bauer, E. (2015). Erscheinungen. In Mayer, G., Schetsche, M., Schmied-Knittel, I. & Vaitl, D. (Hg.). An den Grenzen der Erkenntnis. Handbuch der wissenschaftlichen Anomalistik. Schattauer: Stuttgart, S. 188–201.

Mayer, G. & Bauer, E. (2015). Spukphänomene. In Mayer, G., Schetsche, M., Schmied-Knittel, I. & Vaitl, D. (Hg.). An den Grenzen der Erkenntnis. Handbuch der wissenschaftlichen Anomalistik. Schattauer: Stuttgart, S. 202–214.

Lucadou, W.v. & Mayer, G. (2015). Physikalische Anomalien. In Mayer, G., Schetsche, M., Schmied-Knittel, I. & Vaitl, D. (Hg.). An den Grenzen der Erkenntnis. Handbuch der wissenschaftlichen Anomalistik. Schattauer: Stuttgart, S. 301–314.

Mayer, G., Gründer, R. & Schetsche, M. (2015). Feldforschung und anomalistische Einzelfallstudien. In Mayer, G., Schetsche, M., Schmied-Knittel, I. & Vaitl, D. (Hg.). An den Grenzen der Erkenntnis. Handbuch der wissenschaftlichen Anomalistik. Schattauer: Stuttgart, S. 439–450.

Mayer, G. (2015). Fotografien in der Anomalistik. In Mayer, G., Schetsche, M., Schmied-Knittel, I. & Vaitl, D. (Hg.). An den Grenzen der Erkenntnis. Handbuch der wissenschaftlichen Anomalistik. Schattauer: Stuttgart, S. 451–465.

Mayer, G. (2013). A Sample Phenomenology of the Ghost Hunting Scene in the USA and in Germany. In O. Jenzen & S. R. Munt (Hg.), The Ashgate Research Companion to Paranormal Cultures. Farnham: Ashgate, S. 363–376.

Mayer, G. & Schmied-Knittel, I. (2012). UFO-Alarm! UFOs, Massenmedien und soziale Stigmatisierung. In H.-W. Peiniger, D. Ammon, T. A. Günter, C. Czech, N. G. Cincinnati & P. Kauert (Hg.), UFO-Forschung und Wissenchaft. Beiträge zur übergreifenden GEP-Fachtagung 2.-3. Mai 2009, Hösbach bei Aschaffenburg, S. 25–38.

Mayer, G. & Schetsche, M. (2012): Die Beobachtung anomalistischer Phänomene in Lebenswelt und Labor. In: Wolfgang Ambach (Hg.): Experimentelle Psychophysiologie in Grenzgebieten. Würzburg: Ergon, S. 273–292.

Schetsche, M., Gründer, R., Mayer, G. & Schmied-Knittel, I. (2012). Der Maximal Fremde. Überlegungen zu einer transhumanen Handlungstheorie. In M. Schetsche & K. Krebber (Hg.), Grenzpatrouillen. Sozialwissenschaftliche Forschung zu außergewöhnlichen Erfahrungen und Phänomenen. Berlin: Logos, S. 27–50.

Mayer, G. (2012). Die Figur des Schamanen. Zur Attraktivität des Schamanismus in Modernen Gesellschaften. In M. Schetsche & K. Krebber (Hg.), Grenzpatrouillen. Sozialwissenschaftliche Forschung zu außergewöhnlichen Erfahrungen und Phänomenen. Berlin: Logos, S. 107–132.

Mayer, G. (2012). Magier des 21. Jahrhunderts. Ein Versuch der Dimensionierung der Persönlichkeit des Magiers. In M. Schetsche & K. Krebber (Hg.), Grenzpatrouillen. Sozialwissenschaftliche Forschung zu außergewöhnlichen Erfahrungen und Phänomenen. Berlin: Logos, S. 133–165. 

Mayer, G. & Gründer, R. (2012). Coming Home or Drifting Away. Wege zur Übernahme heterodoxer Glaubensvorstellungen und alternativer religiöser Weltanschauungen. In M. Schetsche & K. Krebber (Hg.), Grenzpatrouillen. Sozialwissenschaftliche Forschung zu außergewöhnlichen Erfahrungen und Phänomenen. Berlin: Logos, S. 189–221.

Mayer, G. (2012).Über Grenzen schreiben. Presseberichterstattung zu Themen aus dem Bereich der Anomalistik und der Grenzgebiete der Psychologie. In M. Schetsche & K. Krebber (Hg.), Grenzpatrouillen. Sozialwissenschaftliche Forschung zu außergewöhnlichen Erfahrungen und Phänomenen. Berlin: Logos, S. 261–295. 

Mayer, G. & Garms, M. (2011). Die Entwicklung eines neuen astrologischen Forschungsinstruments anhand einer Untersuchung zur astrologischen Resonanz zwischen Partnerhoroskopen. In U. Voltmer & R. Stiehle (Hg.), Astrologie & Wissenschaft. Tübingen: Chiron, S. 251–275.

Mayer, G. (2008): UFOs in den Massenmedien - Anatomie einer Thematisierung. In: M. Schetsche & M. Engelbrecht (Hg.), Von Menschen und Außerirdischen. Transterrestrische Begegnungen im Spiegel der Kulturwissenschaft. Bielefeld: transcript, S. 105–132.

Mayer, G. & Schetsche, M. (2006): Schamanen - Wanderer zwischen den Welten? In: W. Gebhardt & R. Hitzler (Hg.): Nomaden, Flaneure, Vagabunden. Wissensformen und Denkstile der Gegenwart. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 216–227. (Preprint Version)

Mayer, G. (2004). Neo-Shamanism in Germany. In: M. N. Walter & E. J. N. Fridman (Hg.), Shamanism. An Encyclopedia of World Beliefs, Practices and Culture (S. 496–500). Santa Barbara, CA: ABC-Clio.

Mayer, G. (2001). Der Zusatzknochen - CoreDynamik zwischen Schamanismus und traditionellen Ansätzen der Psychotherapie. In: B. Mack (Hrsg.), CoreDynamik. Wege zum Kern (S. 245–251). Paderborn: Junfermann.

Mayer, G. (1999). Die Rezeption von filmischen Darstellungen mit okkulten Inhalten. In: G. Krampen, H. Zayer, W. Schönpflug, & G. Richardt (Hg.), Beiträge zur Angewandten Psychologie (S. 412–413). Bonn: Deutscher Psychologen Verlag.

Sonstige Beiträge

Mayer, G. (2017). Editorial: In tiefer Trauer. Zeitschrift für Anomalistik, 17(1+2), 6–10.

Mayer, G. (2017). Editorische Vorbemerkung zu Gerd. H. Hövelmann "Forschung zum Problem der 'denkenden' Tiere". Zeitschrift für Anomalistik, 17(1+2), 31.

Mayer, G. (2017). Editorische Vorbemerkung zu Gerd. H. Hövelmann "Bibliografie der wissenschaftlichen Schriften 1980–2017". Zeitschrift für Anomalistik, 17(1+2), 52.

Mayer, G. (2017). Suitbert Ertel (1932-2017). Zeitschrift für Anomalistik, 17(1+2), 160.

Mayer, G. (2016). Size Matters. Zwei Tagungsberichte aus den Grenzgebieten der Wissenschaft. Zeitschrift für Anomalistik, 16(3), 429–441.

Mayer, G. (2016). Die Kunst der Stundenschau. Bericht vom Workshop "Horoscopy across Civilizations". Meridian, 6/2016, 42–43.

Mayer, G. (2016). Editorial: Beständigkeit und Wandel. Zeitschrift für Anomalistik, 16(1+2), 6–9.

Mayer, G. (2015). "Building Links Between Communities". Eindrücke von und Gedanken zur gemeinsamen Jahreskonferenz der PA und der SPR in Greenwich 2015.  Zeitschrift für Anomalistik, 15(3), 350–357.

Mayer, G. (2015). To the Editor: A possible — but not very convincing — non-paranormal explanation. Journal of the Society for Psychical Research, 79.1(918), 59–61.

Mayer, G. (2014). Forschungstradition und der Blick auf den fernen Rivalen. Kommentar zu Martin Schneider & Andreas Anton: "Politische Ideologie vs. parapsychologische Forschung". Zeitschrift für Anomalistik, 14(2+3), 210–213.

Mayer, G. (2013). Fehler der Verdinglichung. Kommentar zu Katharina Schüller: "Drum prüfe, wer sich ewig bindet ... Zusammenhangsanalyse von Standesfällen (Eheschließungen, Scheidungen) und Tierkreiszeichen am Beispiel der Schweiz in den Jahren 1997 bis 2005 ". Zeitschrift für Anomalistik, 13(3), 385–387.

Mayer, G. (2013). Summaries of the 2012 Volume of the Zeitschrift für Anomalistik - a German journal on scientific anomalies, extraordinary human experiences, and paranormal research. Mindfield Bulletin, 5(1), 29–30.

Mayer, G. (2012). La Gesellschaft für Anomalistik e la Zeitschrift für Anomalistik. Quaderni di Parapsycologia, XLIV, N. 2, 177–182.

Hövelmann, G. H., Mayer, G. & Richter, J. (2012). "Editorial: 2012 - und kein Ende". Zeitschrift für Anomalistik, 12(1), 5–16.

Mayer, G. (2012). Summaries of three issues of the Zeitschrift für Anomalistik - a German journal on scientific anomalies, extraordinary human experiences, and paranormal research. Mindfield Bulletin, 4(2), 70–72.

Mayer, G. (2011). Inszenierung und Medialisierung der Realität. Autorenanwort zum Kommentar von Knut Bültemann. Zeitschrift für Anomalistik, 11(1+2+3), 216–222.

Mayer, G. (2011). "... aus dem Land, wo Wunder alltäglich sind ...". Parapsychologische Forschung in Brasilien. Zeitschrift für Anomalistik, 11(1+2+3), 197–209.

Mayer, G. (2011). Prognose in der gegenwärtigen Astrologie - Methoden und Modelle (Vortragsabstract). Fate. Newsletter des Internationalen Kollegs für Geisteswissenschaftliche Forschung "Schicksal, Freiheit und Prognose. Bewältigungsstrategien in Ostasien und Europa", 1/11, 8.

Mayer, G. (2011). The Zeitschrift für Anomalistik - a German journal on scientific anomalies, extraordinary human experiences, and paranormal research. Mindfield Bulletin, 3(1), Winter 2011, 20–21.

Mayer, G. (2010). Bedenkliche Entwicklung. Autorenanwort zum Kommentar von Gerd H. Hövelmann. Zeitschrift für Anomalistik, 10(1+2), 54–57.

Mayer, G.(2010). In memoriam Eckhard Etzold (1960-2011). Zeitschrift für Anomalistik, 10(1+2), 116–122.

Mayer, G. & Schetsche M. (2008). Editorial: Anomalistik-Forschung in Freiburg. Zeitschrift für Anomalistik, 8(1+2+3), 6–9. 

Mayer, G. (2007). Fatale Vorannahmen. Kommentar zu Andreas Hergovich: "Überlegungen zum Verhältnis zwischen Zauberkunst und Parapsychologie". Zeitschrift für Anomalistik, 7(1+2), 105–109.

Mayer, G. & Schetsche, M. (2006). Selbstbeschränkung als Chance: Ausgangspunkte für die Kooperationen von Wissenschaft und Laienforschung bei UFO-Untersuchungen. Kommentar zu Jochen Ickinger: "Methodisches Vorgehen bei UFO-Falluntersuchungen". Zeitschrift für Anomalistik, 6(1+2+3), 150–157.

Mayer, G. (2004). Wissenschaftliche Gegenstände und Methoden. Zum Bericht "Innenansichten eines Journalisten. Einige Anmerkungen zu Gerhard Mayers Artikel 'Grenzgebiete im Blick'" von Christoph Drösser. Skeptiker, 17(4), 177–178.

Mayer, G. (2004). Unklarer Befund. Kommentar zu Ulrike Voltmer: "Lebenslauf und astrologische Konstellation". Zeitschrift für Anomalistik, 4 (1-3), 216–219.

Mayer, G.(2004). Bedauerliche Missverständnisse? Replik auf den Kommentar von Hell, Sarma und Wolf. Skeptiker, 17(1), 19–21.

Mayer, G. (2002). Individuelle Unterschiede? Zeitschrift für Anomalistik, 2(1+2), 114–115.

Mayer, G. (2002). Die konstruktivistische Versuchung. Kommentar zu Christopher Weidner: "Astrologie - eine nützliche Fiktion." Zeitschrift für Anomalistik; 2(3), 208–211.

Rezensionen

Mayer, G. (2017). Rezension zu Christine Wunnicke (2017). Katie. Zeitschrift für Anomalistik, 17(1+2), 179–181.

Mayer, G. (2017). Anna Lux & Sylvia Paletschek (Hrsg.)(2016). Okkultismus im Gehäuse. Institutionalisierungen der Parapsychologie im 20. Jahrhundert im internationalen Vergleich. Zeitschrift für Anomalistik, 17(1+2), 182–189.

Mayer, G. (2017). Rezension zu Nicholas Campion (2016). Astrology and popular religion in the Modern West: Prophecy, cosmology and the New Age movement. Zeitschrift für Anomalistik, 17(1+2), 202–206.

Mayer, G. (2017). Rezension zu Gustav-Adolph Schoener: Astrologie in der Europäischen Religionsgeschichte. Kontinuität und Diskontinuität. Meridian, März/April (2), 60–61.

Mayer, G. (2016). Rezension zu Hans Peter Duerr: Die dunkle Nacht der Seele. Nahtod-Erfahrungen und Jenseitsreisen. Zeitschrift für Anomalistik,, 16(3), 473–480.

Mayer, G. (2016). Rezension zu Gustav-Adolph Schoener: Astrologie in der Europäischen Religionsgeschichte. Kontinuität und Diskontinuität. Zeitschrift für Anomalistik, 15(3), 416–419.

Mayer, G. (2016). Book review of Hans Peter Duerr: Die dunkle Nacht der Seele. Nahtod-Erfahrungen und Jenseitsreisen. Journal of the Society for Psychical Research, Vol. 80.4, 240–245.

Mayer, G. (2016). Rezension zu Beatriz Caiuby Labate & Clancy Cavnar (Eds.) (2014). Ayahuasca Shamanism in the
Amazon and Beyond
. Paranthropology, Vol. 7, No. 1, 57–59.

Mayer, G. (2016). Rezension zu Etzel Cardeña, John Palmer & David Marcusson-Clavertz (Eds.) (2015). Parapsychology:
A Handbook for the 21st Century. Zeitschrift für Anomalistik, 16(1+2), 234–244.

Mayer, G. (2016). Book Review: Brian A. Sharpless & Karl Doghramji: Sleep Paralysis: Historical, Psychological, and Medical Perspectives. Journal of Scientific Exploration, Vol. 30, No. 1, pp. 112–115.

Mayer, G. (2015). Rezension zu Brian A. Sharpless & Karl Doghramji: Sleep Paralysis: Historical, Psychological, and Medical Perspectives. Zeitschrift für Anomalistik, 15(3), 416–419.

Mayer, G. (2015). Rezension zu Jack Hunter & David Luke (Hg.): Talking with the Spirits. Ethnographies from Between the Worlds. Zeitschrift für Anomalistik, 15(3), 401–406.

Mayer, G. (2015). Rezension zu Lars Robert Krautschick: Gespenster der Technokratie. Medienreflexion im Horrorfilm. Zeitschrift für Anomalistik, 15(3), 393–397.

Mayer, G. (2015). Rezension zu Bernd Stiegler: Spuren, Elfen und andere Erscheinungen. Conan Doyle und die Photographie. Zeitschrift für Anomalistik, 15(1+2), 185–190.

Mayer, G. (2015). Book Review: Stefan Schmidt: Experimentelle Parapsychologie. Journal of Scientific Exploration, Vol. 29, No. 2, pp. 417–421.

Mayer, G. (2014). Rezension zu Marjorie T. Johnson: Seeing Fairies. From the Lost Archives of the Fairy Investigation Society: Authentic Reports of Fairies in Modern Times. Zeitschrift für Anomalistik, 14(2+3), 327–330.

Mayer, G. (2014). Rezension zu Karin Riedl: Künstlerschamanen. Zur Aneignung des Schamanenkonzepts bei Jim Morrison und Joseph Beuys. Zeitschrift für Anomalistik, 14(2+3), 334–337.

Mayer, G. (2014). Rezension zu William S. Sax, Johannes Quack & Jan Weinhold (Eds.). The Problem of Ritual Efficacy. Zeitschrift für Anomalistik, 14(1), 94–99.

Mayer, G. (2014). Rezension zu Dean Radin: Supernormal: Science, Yoga, and the Evidence for Extraordinary Psychic Abilities. Journal of Scientific Exploration, Vol. 28, No. 2, pp. 403–408.

Mayer, G. (2013). Rezension zu Heiko Grünwedel: Schamanismus zwischen Sibirien und Deutschland. Zeitschrift für Anomalistik, 13(3), 438–443.

Mayer, G. (2013). Rezension zu James C. Carpenter (2012). First Sight. ESP and Parapsychology in Everyday Life. Zeitschrift für Anomalistik, 13(1+2), 260–265.

Mayer, G. (2013). Rezension zu Beatriz Caiuby Labate & Henrik Jungaberle (Eds.) (2012). The Internationalization of Ayahuasca. Journal of the Society for Psychical Research. Vol. 77.2, Nr. 911, 106–109.

Mayer, G. (2012). Die Schwierigkeit, über Geister zu schreiben. Essay Review zu Christine Lehmann: "Totensteige" und Marie Pohl: "Geisterreise". Zeitschrift für Anomalistik, 12(2+3), 337–346.

Mayer, G. (2012). Rezension zu Wim H. Kramer, Eberhard Bauer, Gerd H. Hövelmann (Eds.) (2012). Perspectives of Clinical Parapsychology: An Introductory Reader. Zeitschrift für Anomalistik, 12(2+3), 381–386.

Mayer, G. (2012). Rezension zu Ehler Voss: "Mediales Heilen in Deutschland". Zeitschrift für Anomalistik, 12(2+3), 359–363.

Mayer, G. (2011). Rezension zu Hannes Leuschner: "Die Geister der Neuen Welt. Religiöse und soziale Integration von brasilianischen Geistwesen im Candomblé von Santo Amaro, Bahia, Brasilien". Zeitschrift für Anomalistik, 11(1+2+3), 255–259.

Mayer, G. (2011). Rezension zu Eugene Subbotsky: "Magic and the Mind. Mechanisms, Functions, and Development of Magical Thinking and Behaviour". Zeitschrift für Anomalistik, 11(1+2+3), 241–247.

Mayer, G. (2011). Rezension zu Leander Petzoldt: "Magie: Weltbild, Praktiken, Rituale". Zeitschrift für Anomalistik, 11(1+2+3), 232–235.

Mayer, G. (2010). Sammelrezension zu zu Arno Adelaars, Christian Rätsch  & Claudia Müller-Ebeling Ayahuasca: Rituale, Zaubertränke und visionäre Kunst aus Amazonien, Marlene Dobkin de Rios & Roger Rumrrill: A hallucinogenic tea, laced with controversy. Ayahuasca in the Amazon and the United States, Beatriz Caiuby Labate, Isabel Santana de Rose, & Rafael Guimarães dos Santos: Ayahuasca Religions. A Comprehensive Bibliography and Critical Essays, Beatriz Caiuby Labate & Gustavo Pacheco: Opening the Portals of Heaven. Brazilian Ayahuasca Music und Jeremy Narby, Jan Kounen, & Vincent Ravalec: The Psychotropic Mind. The World According to Ayahuasca, Iboga, and Shamanism. Zeitschrift für Anomalistik, 10(3), 355–371.

Mayer, G. (2010). Rezension zu Volker H. Schendel (Ed.) (2010): Apokryphen der Astrologie. Gekürzte Studienausgabe und Volker H. Schendel (Ed.) (2010) Astrologischer Forschungstag zur Dissertation von Dr. Peter Niehenke. Zeitschrift für Anomalistik, 10(1+2), 170–175.

Mayer, G. (2010). Rezension zu Claus Priesner: "Grenzwelten. Schamanen, Magier und Geisterseher". Aries, 10.2, 291–295.

Mayer, G. (2009). Rezension zu Florian Gredig: "Finding New Cosmologies. Shamans in Contemporary Europe". Zeitschrift für Anomalistik, 9(1+2+3), 295–299.

Mayer, G. (2009). Rezension zu John Potts & Edward Scheer (Eds.): "Technologies of Magic". Zeitschrift für Anomalistik, 9(1+2+3), 312–321.

Mayer, G. (2008). Rezension zu James Houran (Ed.): "From Shaman to Scientist. Essays on Humanity's Search for Spirits". Zeitschrift für Anomalistik, 8(1+2+3), 154–165.

Mayer, G. (2008). Rezension zu Andrei A. Znamenski: "The Beauty of the Primitive. Shamanism and the Western Imagination". Zeitschrift für Anomalistik, 8(1+2+3), 183–191.

Mayer, G. (2007). Rezension zu Rodger I. Anderson (2006): "Psychics, Sensitives and Somnambules". Zeitschrift für Anomalistik, 7 (3), 326–329.

Mayer, G. (2007). Rezension zu Wolfram Frietsch: "Newtons Geheimnis. Wissenschaft und Esoterik - Zwei Seiten einer Medaille". Zeitschrift für Anomalistik, 7(1+2), 148–154.

Mayer, G. (2005). Rezension zu Kocku von Stuckrad: "Was ist Esoterik? Kleine Geschichte des geheimen Wissens". Zeitschrift für Anomalistik, 5 (2 + 3), 329–334.

Mitgliedschaften


 

© 2007 IGPP  (impressum) Stand: 12.6.2017