Kolloquium

Kolloquiumsvorträge beziehen sich im allgemeinen auf Themen des IGPP-Forschungsprogramms.
Die Kolloquien finden statt:

Zeit: Jeweils Dienstag, 15:15 – 16:45 Uhr

Ort: Aufgrund der aktuellen Pandemie finden die Kolloquiums-Vorträge zur Zeit nur online statt!

Zahlreiche zurückliegende Vorträge sind auf unserem Youtube-Kanal als Video verfügbar!

 

Aktuelle Vorträge

DatumSprecherThema
20.07.2021 Herb Mertz
Psyleron Inc.

Online Zugang:
A First-Person Account of Mind/Matter Interaction – – Vortrag auf englisch

Per Internetbrowser: https://zoom.us/j/92973776544
Meeting-ID für die Zoom-App: 929 7377 6544
14.09.2021 Prof. Dr. Oliver Krüger
Universität Friburg, Fribourg, Schweiz
Die Singularität und die Superintelligenz im Posthumanismus
09.11.2021 Prof. Dr. Peter Brugger
Rehazentrum Valenz, Schweiz
Zum Glauben ans "Aussersinnliche"

 

Rückblick

DatumSprecherThema
06.07.2021 Prof. Dr. Hartmut Grote
Gravity Exploration Institute, University of Cardiff, UK
Mikro-PK Experimente: Methoden und Beobachtungen

22.06.2021 Dr. Federico Alvarez Igarzábal
IGPP
The State of Flow and The Passage of Time in Video Games
8.06.2021 PD Dr. Marc Wittmann
IGPP
Bem revisited: Ergebnisse einer deutschsprachigen retroaktiven Priming-Aufgabe
1.06.2021 Prof. Dr. Dr. Harald Walach
IGPP & Universität Witten-Herdecke
Spiritualität und Parapsychologie - Bettgenossen der Zukunft?
18.05.2021 Dr. Dr. Heiner Schwenke
Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Berlin
Die Leben der Anderen. Reinkarnation als Fehldeutung von Erfahrungen früherer Leben
04.05.2021 Karen Konkoly
Northwestern University, Illinois, USA
Conversing with dreamers in REM sleep: New strategies for dream science
13.04.2021 Dr. Ulrich Ott
IGPP
Meditation: spirituelle Erfahrungen und Risiken
09.03.2021 Dr. Dr. Walter v. Lucadou
Parapsychologische Beratungsstelle der WGFP, Freiburg
Homöopathie, makroskopische Verschränkung und das Modell der Pseudo-Maschinen
16.02.2021 Dr. Gerhard Mayer
IGPP
Astrologie und Wissenschaft – ein prekäres Verhältnis. Historischer Rückblick auf die deutschsprachige Astrologie im 20. Jahrhundert und gegenwärtige Entwicklungen
26.01.2021 Dr. Michael Nahm
IGPP
Das fehlende Bindeglied. Was Psi uns über Biologie und Evolution lehrt
15.12.2020 Dr. Felix Scholkmann
University Hospital Zürich und University Zürich
Neurophotonics: The role of light in investigating and under-standing brain function
20.10.2020 PD Dr. Jürgen Kornmeier
IGPP
Zeitliche Aspekte der Wahrnehmung: Informationen aus der Zukunft oder Spuren aus der Vergangenheit?
18.02.2020 Dr. Michael Seelig
Historisches Seminar, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
'Telepathie' als epistemisches Objekt. Erzeugung, Legitimierung und Deutung eines 'paranormalen Phänomens' in der Weimarer Republik
11.02.2020 Prof. Dr. Markus Maier (und Mitarb.)
Allgemeine Psychologie II (Emotion und Motivation), LMU München
Vorstellung eines parapsychologischen Forschungsprogramms an der Universität München
28.01.2020 Prof. Dr. Jens Schlieter
Institut für Religionswissenschaft, Universität Bern
Das Gehirn als Filter des Bewusstseins: Zur Geschichte und Systematik einer Theorie
21.01.2020 Dr. Marina Jaciuk
Europäische Ethnologie / Volkskunde an der KU Eichstätt-Ingolstadt
Die „andere Seite der Wirklichkeit“. Der „Journalismus des Unbekannten“ in Spanien als heterodoxe Welt(en)interpretation?
17.12.2019 Dr. med. Elisabeth Petrow
Berlin
Mystische Erfahrungen und Krankheit
10.12.2019 David Khunchukashvili, M. A.
LMU München
Astrologie und Apokalypse - zu astrologischen Sintflutprophezeiungen zwischen dem Heiligen Römischen Reich und der Moskauer Rus
26.11.2019 Dr. Andreas Anton
IGPP Freiburg
"UFOs exist and everyone needs to adjust to that fact." (Des-)Informations-Kampagnen zum UFO-Phänomen
15.10.2019 Annette Zwickel, M. Sc.
IGPP Freiburg
Außergewöhnliche Erfahrung und Sinnerfahrung. Exploration psychodynamischer Korrelate.
08.10.2019 Prof. em. Dr. Thomas Hauschild
Universität Halle-Wittenberg
Geister und Gespenster: Historische Kontexte und neurobiologischer Universalismus
03.09.2019 Prof. Dr. Günther Oestmann
TU Berlin, Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte
Resonanzen der "Harmonice mundi" und Johannes Keplers Wiederentdeckung in der Romantik
23.07.2019 Ana Flores, PhD
Universitätsklinikum Freiburg & IGPP Freiburg
Exploring a matrix model where mind and matter interact through correlations
16.07.2019 Dipl.-Phys. Dr. phil. Wilfried Kugel
Berlin
Hanussen und das 'Dritte Reich'
05.06.2019 Dr. Sarah Demmrich, Dipl.-Psych.
Institut für Soziologie, Lehrstuhl für Religionssoziologie, Universität Münster
Eine religionspsychologische Perspektive auf Besessenheit: Die Studie von Traugott Konstantin Oesterreich (1921) und ihre heutige Relevanz
22.05.2019 Iris Blum
Zürich
Mächtig Geheim. Einblicke in die Psychosophische Gesellschaft 1945-2009
08.05.2019 Prof. Dr. Günther Oestmann
TU Berlin, Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte
Historische Horoskope als Quelle der Wissenschaftsgeschichte
10.04.2019 Dr. Andreas Anton & Prof. Dr. Michael Schetsche
IGPP Freiburg
Exosoziologie: Von Menschen und Außerirdischen
03.04.2019 Peter Bancel, PhD
Institut Métapsychique International, Paris
Parapsychology Needs a Theoretical Program
13.03.2019 Dr. rer. nat. Timo Torsten Schmidt
Neurocomputation and Neuroimaging Unit (NNU), Freie Universität Berlin
Experimentell veränderte Bewusstseinszustände: Neuronale Korrelate und Bezug zu Psychopathologien
06.03.2019 Dr. Julian Petkov
Mannheimer Akademie für soziale Berufe
Selbstverletzung als Gotteserfahrung? Zum anomalen Leiberleben im religiösen Kontext
27.02.2019 Prof. Dr. Birgit Menzel
Universität Mainz
Dr. Anna Tessmann
Heidelberg
M.A. Romina Heim
Germersheim
New Religious Cultures in Late and Post Soviet Russia - Neue religiöse Kulturen im spät- und postsowjetischen Russland (Vortrag auf Deutsch)
13.02.2019 Karla K. Evans, Ph.D.
Department of Psychology, The University of York, UK
Perceiving Gist in Medical Image Perception and Why one Should Care
30.01.2019 Dr. Katrin Preller
Department of Psychiatry, Psychotherapy and Psychosomatics, Psychiatric University Hospital Zurich, University of Zurich & Department of Psychiatry, Yale University School of Medicine
Die Neuropharmakologie von sozialer Kognition und Selbst-Wahrnehmung - Bildgebende Studien in LSD- und Psilocybin-induzierten veränderten Bewusstseinszuständen
09.01.2019 Dipl.-Psych. Michael Tremmel
Bender Institute of Neuroimaging, Justus-Liebig-Universität Gießen
Vielfalt von Meditationserfahrung: Erste Ergebnisse
12.12.2018 Dr. Michael Nahm
IGPP Freiburg
Vollmaterialisationen und Ektoplasma garantiert: Gegenwärtige "physikalische Medien", ihre Vernetzung und Anhängerschaft
05.12.2018 Dipl.-Phys. Dr. phil. Wilfried Kugel
Berlin
Meine parapsychologischen Forschungsprojekte in Berlin 1971 bis 2000 - Ein Resümee
21.11.2018 Dr. Gerhard Mayer
IGPP Freiburg
Die Gesichter von Bélmez - die Untersuchung eines vermeintlich starken RSPK-Falles
14.11.2018 Prof. Dr. William Sax & Prof. Dr. Annette Hornbacher
Institut für Ethnologie der Universität Heidelberg
Besessenheit und die Moderne Seele
07.11.2018 Dipl.-Psych. Wolfgang Fach
IGPP Freiburg
Nah an der Wirklichkeit? Außergewöhnliche Erfahrungen und unser Zugang zur Realität in kontroversen Erkenntnistheorien der Gegenwart.
17.10.2018 Dr. Erlendur Haraldsson, Emeritus Professor of Psychology
University of Iceland, Reykjavik, Iceland
Visionen am Sterbebett und andere Erlebnisse am Lebensende
12.09.2018 Julia Mossbridge, MA, PhD, Fellow,
Institut of Noetic Sciences, Associated Professor, California Institute of Integral Studies
Precognition and Occam's Razor: Can we keep both?
18.07.2018 Thorsten Mann
Schönau
"Im Banne der königlichen Wissenschaft" - Die Astrologin Elsbeth Ebertin (1880-1944)
04.07.2018Prof. Dr. Dr. Uwe Wolfradt
Institut für Psychologie, Differentielle Psychologie und Psychologische Diagnostik, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Operative Psychologie der Staatssicherheit der DDR
27.06.2018Dr. Andreas Anton
IGPP Freiburg
Das Paranormale im Sozialismus. Zum Umgang mit heterodoxen Wissensbeständen, Erfahrungen und Praktiken in der DDR
06.06.2018Prof. Dr. Christine Maillard
Université de Strasbourg, Faculté des Langues et des Cultures Étrangères, Département d'études allemandes
"Das Rote Buch" C. G. Jungs im geistesgeschichtlichen Kontext
16.05.2018Ursula Brasch, Dipl. Analytische Psychologin
C. G. Jung-Institut Zürich
Das I Ching als Orakelpraktik im Rahmen der Analytischen Psychologie C. G. Jungs -- Grundlagen und Anwendung
02.05.2018Prof. Dr. med. Franz X. Vollenweider
Department für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Zentrum für Psychiatrische Forschung, Heffter Research Center am „Burghölzli“ der Universität Zürich
Mit und ohne Selbst: Was wir von psychedelischen Substanzen lernen können
25.04.2018Mandy Ranneberg
Kuratorin am Moser Familienmuseum Charlottenfels, Heinrich und Henri Moser Stiftung, Neuhausen am Rheinfall (Schweiz)
Dr. Fanny Moser (1872-1953) - Recherchen zur Familiengeschichte
18.04.2018Bernd Pröschold, M. A.
Köln
Das Hessdalen-Phänomen. Eine atmosphärische Anomalie in Norwegen
11.04.2018Prof. Dr. Karsten Wendland
z. Zt. Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Das Wesen der Technik. Zugänge zum Maschinellen Bewußtsein
21.03.2018Dipl.-Psych. Wolfgang Fach
IGPP Freiburg
Irr- und Abwege des revidierten Fragebogens zur Erfassung der Phänomenologie außergewöhnlicher Erfahrungen (PAGE-R) bei seiner Anwendung in der Psychoseforschung.
07.03.2018Dr. Bernd-Christian Otto
Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien, Universität Erfurt
Die Leipziger Magica-Sammlung und das Problem des rituellen Scheiterns
28.02.2018Prof. Dr. Volker Franz
Fachbereich Informatik, Experimentelle Kognitionswissenschaft, Universität Tübingen
Unbewusste Lügendetektion: Eine methodische Kritik
24.01.2018Dr. iur. Verena J. Dorn-Haag
Juristische Fakultät, Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht etc., Universität Augsburg
"Irreales" in der Rechtsrealität. Der Umgang des Strafrechts mit dem (anscheinend) Unbegreiflichen

Eine Liste aller bisherigen Kolloquia (seit 2003) finden Sie hier.